Ägyptische Uschebti-Statue aus Fayence

220,00 €
verfügbar
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Sammlungsauflösung


Zum Verkauf steht eine wunderschöne und seltene
ägyptische Uschebti-Statue aus der Spätzeit.


Alter: ca. 26.-31. Dynastie, 664 - 332 v. Chr.
Größe: Höhe der Figur 5,3 cm, Breite 1,55 cm
Gewicht 6,2 g.


Zustand/Form: sehr gut erhalten (restauriert, Ober- und Unterteil wohl nicht zusammengehörig)

Die antike ägyptische Uschebti-Statue aus der Spätzeit ist ein bemerkenswertes Relikt aus einer faszinierenden Periode der ägyptischen Geschichte, datierend etwa zwischen der 26. und 31. Dynastie (664 - 332 v. Chr.). Trotz ihres Alters ist die Statue in bemerkenswert gutem Zustand, obwohl sie restauriert wurde und es Hinweise darauf gibt, dass der Oberteil und der Unterteil möglicherweise nicht zusammengehören.

Diese Uschebti-Statue zeichnet sich durch ihre auffällige hellgrüne Farbgebung aus, die auf einem Kompositmaterial basiert und eine glänzende Oberfläche aufweist. Diese Farbgebung war typisch für viele ägyptische Artefakte dieser Zeit und verleiht der Statue eine mysteriöse und ästhetisch ansprechende Erscheinung.

Uschebti-Statuen waren in der ägyptischen Kultur von großer Bedeutung, da sie dazu bestimmt waren, im Jenseits als Diener des Verstorbenen zu fungieren. Sie wurden in Gräbern platziert, um den Toten bei der Arbeit in der Unterwelt zu unterstützen. Diese Statue repräsentiert somit nicht nur die religiösen Überzeugungen der alten Ägypter, sondern auch ihren Glauben an ein Leben nach dem Tod und die Vorbereitung darauf.



Herkunft: Aus einer über 40 jährigen Antikensammlung, französische Sammlung V.E. (Paris, Versailles Privatsammlung).Erworben in den 1980er Jahren auf dem südeuropäischen Kunstmarkt.


Das Objekt war Bestandteil einer Privatsammlung. Rechnung intern vorhanden.


Schutz von Kulturgütern:

Alle, von uns angebotenen Artefakte stammen aus einer Privatsammlung,
Der Erwerb und die Ausfuhr der Artefakte unterlag damals keinen rechtlichen Bestimmungen.
Dies gilt auch für Funde aus den dt. Bundesländern - wo der Verkauf auch heute noch legal ist.

Der Besitz ist somit legal – es werden alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten.