Altägyptische Sandale

650,00 €
verfügbar
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Altägyptische Sandale


Material: Leder/Flachs-Jute

Datierung: 6. - 3. Jh. v. Chr.


Beschreibung:

Hergestellt aus Leder und feinem Flachs-Jute-Gemisch, strahlt sie eine Aura zeitloser Eleganz aus. Die Sandale offenbart zahlreiche Lochreihen entlang ihres Designs, einst vermutlich für eine nagelähnliche Verstärkung vorgesehen. Diese Details zeugen von einer handwerklichen Raffinesse und einer Liebe zum Detail, die charakteristisch für die Kunstfertigkeit des antiken Ägyptens sind.


Die Patina des Leders erzählt von vergangenen Tagen, während die Flachs-Jute-Fasern trotz der Jahre noch ihre Integrität bewahrt haben. Es ist faszinierend zu bedenken, dass diese Sandale möglicherweise von königlichen Hofleuten oder einfachen Handwerkern getragen wurde, die einst die Straßen des alten Ägyptens durchstreiften.


Die genaue Datierung dieser Sandale ist eine Herausforderung, aber sie wird auf das 6. bis 3. Jahrhundert v. Chr. oder sogar früher geschätzt. Obwohl das genaue Alter der Kordel ungewiss ist, fügt sie dem Gesamtbild eine gewisse Authentizität hinzu. Diese antike Sandale ist nicht nur ein Objekt der Vergangenheit, sondern auch ein Fenster in eine längst vergangene Welt, die uns immer noch mit ihrer Schönheit und ihrem Geheimnis fasziniert.



Maße:

Länge der Sandale 15,2 cm, Breite 8,4 cm und Gewicht 51 g

Länge der Kordel 24,5 cm und Gewicht 4,6 g.


Zustand:

Sehr gut erhalten (siehe Bilder)


Provenienz:

Aus einer über 30 jährigen Antikensammlung, aus altdeutscher Privatsammlung M.P. (NRW) ehem. Ägypten-Sammlung der 1990er Jahre. Vorgängersammlungen aus Europa.


Echtheit:

Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.

Das Artefakt war Bestandteil einer Privatsammlung.



Schutz von Kulturgütern:


Alle, von uns angebotenen Artefakte stammen aus privaten Altsammlungen oder wurden auf Kunstauktionen erworben.

Der Erwerb und die Ausfuhr der Artefakte unterlag damals keinen rechtlichen Bestimmungen.
Dies gilt auch für Funde aus den dt. Bundesländern - wo der Verkauf auch heute noch legal ist.


Der Besitz ist somit legal – es werden alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten.