Armreif mit Ritzdekor, Bronzezeit

380,00 €
verfügbar
Lieferzeit: 1 Tag(e)

Beschreibung

Zum Verkauf steht ein wunderschöner, äußerst seltener
Armreif mit überlappenden Ende und Ritzdekor-Verzierungen
in exzellenter Erhaltung


Alter: 900 Jahre v.Chr. - 1.500 Jahre v.Chr.
(späte Bronzezeit)
Größe: Durchmesser außen 7,6 cm und innen 5,6 cm
Gewicht: 140,30 g
Zustand/Form: sehr gut erhalten - wunderschön gearbeiteter Armreif in massiver Ausführung mit überlappenden Enden und Ritzdekor-Verzierungen.

Der Armreif ist sehr schön erhalten, die Enden sind mit Schlangenhaut-ähnlichen Verzierungen an den Reifenden.

Der Armreif hat eine wunderschöne, dunkelgrüne Patina und ist in einer exzellenten Qualität.


Dieser bemerkenswerte Armreif aus längst vergangenen Zeiten ist zweifellos ein herausragendes Beispiel für die handwerkliche Kunst und die Ästhetik der antiken Zivilisationen. Datierend zwischen 900 und 1.500 Jahre vor Christus, hat dieser Armreif die Zeiten überdauert und sich in exzellentem Erhaltungszustand bewahrt.

Die beiden Enden des Armreifs überlappen sich sanft, um eine geschmeidige, kontinuierliche Schleife zu bilden. Diese einzigartige Konstruktion verleiht dem Armreif nicht nur Stabilität, sondern verleiht ihm auch eine faszinierende, organische Ästhetik.

Das bemerkenswerteste Merkmal dieses Armreifs sind zweifellos die kunstvollen Ritzdekor-Verzierungen, die die äußere Oberfläche des Armreifs schmücken.
Die Erhaltung dieses Armreifs ist schlichtweg bemerkenswert. Die metallische Patina, die sich im Laufe der Jahrhunderte gebildet hat, verleiht ihm eine warme, authentische Ausstrahlung, die die Geschichte und das Alter dieses Artefakts nur noch betont.

Dieser äußerst seltene Armreif ist zweifellos ein Schatz der Menschheitsgeschichte. Er ist nicht nur ein beeindruckendes Zeugnis für die handwerkliche Kunst vergangener Zivilisationen, sondern auch ein Fenster in die Vergangenheit, das uns daran erinnert, wie tief verwurzelt unsere Geschichte ist und wie reichhaltig die kulturellen Schätze sein können, die sie hervorgebracht hat.



S E L T E N H E I T



Herkunft: aus süddeutscher Privatsammlung, aus Nachlass Dr. G.W.
(erworben zwischen 1980-2000er Jahre)

Die Artefakte waren Bestandteil einer Privatsammlung.



Schutz von Kulturgütern:

Alle, von uns angebotenen Artefakte stammen aus einer Privat-Altsammlung,
Der Erwerb und die Ausfuhr der Artefakte unterlag damals keinen rechtlichen Bestimmungen.
Dies gilt auch für Funde aus den dt. Bundesländern - wo der Verkauf auch heute noch legal ist.

Der Besitz ist somit legal – es werden alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten.