Große ägyptische Figur von Thoth Pavian aus Fayence

2.400,00 €
verfügbar
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Zum Verkauf steht eine wunderschöne und seltene ägyptische Figurine vom Gott Thoth in sitzender Pavian Darstellung aus grüner Fayence/Kompositmaterial.


Alter: ca. 664 - 525 BC (26. Dynastie)
Größe: Höhe mit Sockel 12,8 cm, Figurhöhe 8,9 cm, Breite 3,9 cm und Gewicht gesamt ca. 168 g.

Zustand/Form: Sehr gut erhalten (siehe Bilder)

Diese antike ägyptische Figurine des Gottes Thoth in der Darstellung eines sitzenden Pavians ist ein wahrhaft wunderschönes und seltenes Artefakt aus der 26. Dynastie, datiert auf etwa 664 bis 525 v. Chr. Die Figurine ist aus grüner Fayence oder einem Kompositmaterial gefertigt und zeigt eine erstaunliche handwerkliche Präzision sowie eine außergewöhnliche Liebe zum Detail.

Mit einer Gesamthöhe von 12,8 cm, wobei die Figur selbst eine Höhe von 8,9 cm hat, eine Breite von 3,9 cm und einem Gesamtgewicht von etwa 168 g, ist diese Figurine ein beeindruckendes Beispiel für die Kunstfertigkeit der antiken ägyptischen Handwerker.

Die Figurine zeigt Thoth, den ägyptischen Gott der Weisheit, Wissenschaft und Schreibkunst, in der Form eines Pavians, einem Tier, das mit ihm assoziiert wurde. Die Bearbeitung ist äußerst filigran, und viele Details zeugen von der handwerklichen Meisterschaft des Künstlers. Besonders bemerkenswert ist der Mantel, der mit äußerster Präzision gearbeitet ist und eine realistische Textur aufweist.

Die Gesichtszüge von Thoth sind wundervoll ausgearbeitet, wobei die Augen, die Nase und der Mund fein modelliert sind und dem Pavian eine menschenähnliche Ausstrahlung verleihen, die die Verbindung zwischen dem göttlichen und dem tierischen Aspekt verkörpert, die in der ägyptischen Mythologie oft dargestellt wird.

Insgesamt ist diese Figurine ein Kunstwerk von außergewöhnlicher Schönheit und kultureller Bedeutung. Sie zeugt von der tiefen Verehrung und dem Glauben der alten Ägypter an ihre Götter und bietet einen faszinierenden Einblick in die Kunst und Spiritualität dieser fernen Zeit.


B E S T O F C O L L E C T I O N


Herkunft: Aus europäischem Sammlungsnachlass, erworben 2020 in Galerie S.D.S.
aus ehemaligem Nachlass eines Ägyptensammlers aus Südeuropa, gesammelt ab ca. 1960er Jahre.


Das Objekt war Bestandteil einer Privatsammlung.


Schutz von Kulturgütern:

Alle, von uns angebotenen Artefakte stammen aus einer Privat-Altsammlung,
Der Erwerb und die Ausfuhr der Artefakte unterlag damals keinen rechtlichen Bestimmungen.
Dies gilt auch für Funde aus den dt. Bundesländern - wo der Verkauf auch heute noch legal ist.

Der Besitz ist somit legal – es werden alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten.