Große Speerspitze aus der Jungsteinzeit

390,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
verkauft
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Große Speerspitze aus der Jungsteinzeit aus Dänemark

Material: Silexmaterial

Datierung: Dolchkultur 2.400 - 1.800 Jahre v. Chr.

Beschreibung:

Wunderschöne und vorzüglich erhaltene Speerspitze in zweiflüglige Ausführung

mit grau-braun-farbener Gesteinsfärbung - museale Qualität

Die Speerspitze ist beidseitig sehr filigran gearbeitet und wurde mit Birkenpech beziehungsweise Birkenteer an einem Holzschaft befestigt und konnte damit über weite Entfernung geschmissen/geschleudert werden.

Birkenpech war in der Steinzeit ein gebräuchlicher Allzweck-Klebstoff. Er wurde vor allem zur Schäftung von Werkzeugen und Waffen verwendet und hat sich in Form von schwarzen Spuren an Geräten wie zum Beispiel Pfeilspitzen, Pfeilschäften, Messern und weiteren Werkzeugen erhalten.

Maße:

Länge 13,8 cm und Gewicht 49,85 g

Zustand:

Sehr gut erhalten (siehe Bilder)



Provenienz:

Aus einer über 60 jährigen Altsammlung, dänische Sammlung

FO: Dänemark, weitere Details sind bekannt.


Echtheit:

Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.

Das Artefakt war Bestandteil einer Privat-Sammlung

Schutz von Kulturgütern:

Alle, von uns angebotenen Artefakte stammen aus privaten Altsammlungen oder wurden auf Kunstauktionen erworben.

Der Erwerb und die Ausfuhr der Artefakte unterlag damals keinen rechtlichen Bestimmungen.

Dies gilt auch für Funde aus den dt. Bundesländern - wo der Verkauf auch heute noch legal ist.





Der Besitz ist somit legal – es werden alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten.