Großes römisches Gewicht aus Marmor

270,00 €
verfügbar
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Auflösung Römersammlung


Zum Verkauf steht ein großen und seltenes
Gewicht mit Verzierung aus dem römischen Imperium.


Alter: ca. 1. Jh. n. Chr. - 4. Jh. n. Chr.
Größe: Länge 11,7 cm, Breite 6,7 cm und Gewicht 568 g.

Zustand/Form: Sehr gut erhalten (siehe Bilder)

Dieses seltene und beeindruckende Gewicht stammt aus dem römischen Imperium und datiert etwa in den Zeitraum vom 1. bis 4. Jahrhundert n. Chr. Mit einer Länge von 11,7 cm, einer Breite von 6,7 cm und einem Gewicht von 568 g ist es ein bemerkenswertes Beispiel römischer Handwerkskunst und Nutzgegenstände.

Das Gewicht ist aus Marmor gefertigt und weist eine witterungsbedingte Oberfläche auf, die seine lange Geschichte und den Einfluss der Elemente über die Jahrhunderte hinweg zeigt. Es ist in einem sehr gut erhaltenen Zustand, wie auf den begleitenden Bildern zu sehen ist.

Ein besonderes Merkmal dieses Gewichts ist die sorgfältige Verzierung: Rundum verlaufen feine Linien, die sich am oberen Ende des Gewichts treffen und eine elegante Musterung bilden. Diese Verzierungen zeugen von der hohen Kunstfertigkeit römischer Handwerker und geben dem Gewicht ein ästhetisch ansprechendes Aussehen.

Am oberen Ende befindet sich eine Öse zur Aufhängung, was darauf hinweist, dass dieses Gewicht vermutlich auf römischen Märkten verwendet wurde, möglicherweise zum Abwiegen von Waren oder Edelmetallen. Die Öse und die Gesamtgestaltung des Gewichts lassen darauf schließen, dass es nicht nur ein funktionaler, sondern auch ein repräsentativer Gegenstand war.

Dieses antike Gewicht ist ein faszinierendes Artefakt, das Einblicke in die Handels- und Marktkultur des römischen Imperiums bietet und die Raffinesse und den praktischen Nutzen der römischen Alltagsgegenstände illustriert.



Herkunft: Aus franz. Nachlass durch familiäre Abstammung, Privatsammlung P. Gaudin, Archäologe und Großspender des Museums Louvre in Paris.
Weitere Details sind bekannt.

Das Artefakt war Bestandteil einer Privatsammlung.


Schutz von Kulturgütern:

Alle, von uns angebotenen Artefakte stammen aus einer Privat-Altsammlung,
Der Erwerb und die Ausfuhr der Artefakte unterlag damals keinen rechtlichen Bestimmungen.
Dies gilt auch für Funde aus den dt. Bundesländern - wo der Verkauf auch heute noch legal ist.

Der Besitz ist somit legal – es werden alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten.