Nordisches Steinbeil aus Skandinavien

320,00 €
verfügbar
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Nordisches Steinbeil aus Skandinavien, Streitaxt.

Material: Schwarz-graues Basaltgestein

Datierung: 2500-1700 v. Chr.


Beschreibung:

Dieses außergewöhnliche antike Steinbeil, das auch als Streitaxt diente, stammt aus Skandinavien und datiert auf die Zeit zwischen 2500 und 1700 v. Chr. Es wurde aus schwarz-grauem Basaltgestein gefertigt, einem Material, das sowohl für seine Härte als auch für seine ästhetische Qualität geschätzt wird.


Das Steinbeil zeichnet sich durch eine hervorragend erhaltene Oberfläche mit einer wunderschönen Patina aus. Die filigrane Bearbeitung des Basaltgesteins ist bemerkenswert, was dieses Artefakt zu einem besonderen Beispiel nordischer Steinbearbeitungskunst macht.

Die Streitaxt hat eine beidseitig spitz zulaufende Schneide, die meisterhaft geschliffen wurde. Die Klingenfläche des Beils hat eine tellerförmige Scheibenform, die zu jener Zeit selten und technisch anspruchsvoll war. Diese Form und Bearbeitung weisen auf eine hohe handwerkliche Fertigkeit hin, die in der damaligen nordischen Kultur entwickelt wurde.

Trotz seines Alters weist das Steinbeil nur leichte antike Gebrauchsspuren auf, was seine hervorragende Erhaltung unterstreicht. Die Oberfläche ist glatt und zeigt die ursprüngliche Handwerkskunst in vollem Umfang. Die filigranen Details und die klaren Linien sind deutlich erkennbar und gut erhalten, was für ein Artefakt dieses Alters außergewöhnlich ist.

Beile in dieser speziellen Form sind selten zu finden und stellen daher ein wertvolles Sammlerstück dar. Der großartige Zustand dieses Beils macht es zu einem besonderen Fund, der sowohl für Sammler als auch für Historiker von großem Interesse ist.


Der Präsentationsstand ist im Angebot nicht enthalten.


Zustand:

Sehr gut erhalten


Größe:

Länge 10,3 cm, Breite 7,9 cm und Höhe 1,9 cm
Gewicht: 234,9 g


Provenienz:

Aus einer über 40 jährigen Antikensammlung, aus altdeutscher Sammlung M.B. vor 1980, zuletzt in norddeutscher Sammlung. FO: Dänemark. Weitere Details sind bekannt.


Echtheit:

Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.

Das Artefakt war Bestandteil einer Privatsammlung




Schutz von Kulturgütern:

Alle, von uns angebotenen Artefakte stammen aus privaten Altsammlungen oder wurden auf Kunstauktionen erworben.

Der Erwerb und die Ausfuhr der Artefakte unterlag damals keinen rechtlichen Bestimmungen.
Dies gilt auch für Funde aus den dt. Bundesländern - wo der Verkauf auch heute noch legal ist.


Der Besitz ist somit legal – es werden alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten.