Römische Glasringe, Fingerring Gruppe

150,00 €
verfügbar
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Auflösung Römersammlung


Zum Verkauf stehen drei äußerst seltene,
römische Fingerringe aus Antikglas, aus der Antike.


Alter: 2. - 4. Jh. n. Chr.
Größe: Außenurchmesser zwischen 2,1 cm (ID: 1,5 cm) und 1,95 cm (ID: 1,2 cm) und Gewicht gesamt 3,9 g.

Zustand/Form: Sehr gut erhalten (siehe Bilder)

Diese drei äußerst seltenen antiken römischen Fingerringe aus Antikglas sind faszinierende Relikte aus der Antike, datiert auf das 2. bis 4. Jahrhundert n. Chr. Mit einem Durchmesser zwischen 2,1 cm und 1,95 cm und einem Gesamtgewicht von 3,9 g sind sie nicht nur kunstvoll gearbeitet, sondern auch von beträchtlichem historischem Wert.

Die Fingerringe sind in einem bemerkenswert guten Zustand, wie auf den beigefügten Bildern zu sehen ist. Sie bestehen aus schwarz-weißem, braun-weißem und kristallweißem leuchtendem Antikglas, das ein Zeugnis der handwerklichen Fertigkeit und des ästhetischen Geschmacks der römischen Kultur darstellt.

Jeder Ring wurde mit großer Sorgfalt und Liebe zum Detail gefertigt und weist eine glänzende Oberfläche auf, die seine Schönheit und Eleganz betont. Die klare Linienführung und das harmonische Design zeigen das technische Können der antiken Glaskünstler und spiegeln den Stil und die Mode ihrer Zeit wider.

Die Tatsache, dass diese Fingerringe aus Glas gefertigt wurden, unterstreicht die Vielfalt der Materialien, die in der antiken Schmuckherstellung verwendet wurden, und zeugt von der kreativen Innovation der römischen Handwerker.

Insgesamt sind diese wunderschön erhaltenen antiken römischen Fingerringe aus Antikglas nicht nur begehrte Sammlerstücke, sondern auch faszinierende Zeugnisse der römischen Kunst und Kultur. Sie bieten einen einzigartigen Einblick in die Vergangenheit und sind sowohl historisch als auch ästhetisch von unschätzbarem Wert.



Herkunft: Aus altem Sammlungsnachlass ab 1990, ehem. dänische Privatsammlung. Weitere Details sind bekannt.


Der Fingerring war Bestandteil einer Privatsammlung.


Schutz von Kulturgütern:

Alle, von uns angebotenen Artefakte stammen aus einer Privat-Altsammlung,
Der Erwerb und die Ausfuhr der Artefakte unterlag damals keinen rechtlichen Bestimmungen.
Dies gilt auch für Funde aus den dt. Bundesländern - wo der Verkauf auch heute noch legal ist.

Der Besitz ist somit legal – es werden alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten.