Römische Henkelgefäß aus Nordkampanien

260,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
verkauft
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Römische Henkelgefäß aus Nordkampanien


Material: Keramik


Datierung: 5. Jh. v. Chr.



Beschreibung:


äußerst interessante Bearbeitungsart aus wunderschönem,

gebranntem Terracotta-Ton-Material mit rundum laufender, aufwendiger linearer Verzierung.


Exkurs:

Rom erobert Kampanien

Von 343 bis 290 vor Christus konzentriert sich Rom fast ohne Unterbrechungen auf die drei Kriege mit den Samnitern im Süden Italiens und speziell in Kampanien. Am Ende des dritten samnitischen Krieges gewinnen die Römer, trotz einiger harter Rückschläge wie den demütigenden sogenannten “Forche Caudine” im Jahr 321 v. Chr, den Widerstand und werden durch den Bau der Via Appia und der Einführung der Civitas sine suffragio (Bürgerschaft ohne Stimmrecht) in den eroberten Städten Capua, Cumae und Acerra sowie durch die Alleanz mit Neapel erstmals Einfluss auf die regionale Kultur ausüben. Nur 15 Jahre später versuchen die Samniter sich nochmal im Pirrus-Krieg bei Maleventum (nach dem Krieg von Rom in Beneventum umgetauft) erfolglos von der römischen Dominanz zu befreien.

(Quelle: https://napolitrip.com/2017/02/07/die-romanisierung-kampaniens/)




Maße:


Höhe 9,9 cm und Durchmesser (Mitte) 11,9 cm


Zustand:


Sehr gut erhalten (vollständig erhalten)



Provenienz:


aus einer über 60 jährigen Altsammlung, aus nationalem Sammlungs-Nachlass

(Antikensammler Prof. aus Würzburg)



Echtheit:


Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.


Das Artefakt war Bestandteil einer Privat-Sammlung




Schutz von Kulturgütern:



Alle, von uns angebotenen Artefakte stammen aus privaten Altsammlungen oder wurden auf Kunstauktionen erworben.


Der Erwerb und die Ausfuhr der Artefakte unterlag damals keinen rechtlichen Bestimmungen.

Dies gilt auch für Funde aus den dt. Bundesländern - wo der Verkauf auch heute noch legal ist.



Der Besitz ist somit legal – es werden alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten.