Römische medizinische Pinzetten

220,00 €
verfügbar
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Römische medizinische Pinzetten in vorzüglicher Erhaltung.

Material: Bronze

Datierung: 1. - 2. Jh. n. Chr.

Größe: Länge 5,0 cm und 4,8 cm und Gewicht gesamt 8,05 g

Zustand: Sehr gut erhalten



Beschreibung:

Interessante Pinzetten mit reicher Verzierung am Griff aus filigran gearbeiteter Bronze mit wunderschöner, dunkelgrüne-braune Patina. Erstaunlich ist, dass dieses Werkzeug nach rund 2.000 Jahren noch immer in der Funktion intakt ist.

Diese antiken römischen medizinischen Pinzetten sind bemerkenswerte Artefakte, das die fortschrittliche medizinische Praxis im antiken Rom widerspiegelt.
Sie wurden von erfahrenen römischen Handwerkern sorgfältig gefertigt, wobei jedes Detail mit großer Genauigkeit ausgeführt wurde. Die Griffflächen sind geriffelt und bieten einen sicheren Halt, um ein Abrutschen während der medizinischen Prozeduren zu verhindern.

Trotz der Spuren der Zeit, die sich an einigen Stellen als subtile Patina gebildet haben, ist die Pinzette in einem bemerkenswert gut erhaltenen Zustand und zeigt die hochwertige Handwerkskunst der Römer.


Provenienz:

Aus einer über 30 jährigen Antikensammlung, altösterreichischer Nachlass, erworben in den frühen 1980er - 1990er Jahren auf dem europäischen Kunstmarkt.


Echtheit:

Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.

Das Artefakt war Bestandteil einer Privatsammlung.



Schutz von Kulturgütern:

Alle, von uns angebotenen Artefakte stammen aus privaten Altsammlungen oder wurden auf Kunstauktionen erworben.



Der Erwerb und die Ausfuhr der Artefakte unterlag damals keinen rechtlichen Bestimmungen.

Dies gilt auch für Funde aus den dt. Bundesländern - wo der Verkauf auch heute noch legal ist.



Der Besitz ist somit legal – es werden alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten.