Römische Schmuckkette aus Glasperlen

550,00 €
verkauft
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Römische Schmuckperlenkette aus goldgelbem und violetten Glas mit pyramidalen Kopfperle.

Material: Antikglas mit wunderschöner Patina

Datierung: 2. Jh. n. Chr. (kaiserzeitlich)


Beschreibung:

Äußerst interessante und filigrane Bearbeitungsarten aus wunderschönen Farbtönen wie grün, goldgelb, opak schwarz, violett-auberginefarben und kristallfarben in seltenen Formgebungen.

Die Perlen haben gearbeitete Zylinder-, Melonen- und Rundformen und besitzen eine vorzügliche Patina. Die Oberfläche ist zum Teil stark irisierend, regenbogenfarben.

Die Kette wurde von einem Goldschmied modern aufgefädelt, der Verschluss ist zum drehen und ist hochwertig gearbeitet.



S E L T E N H E I T

B E S T O F C O L L E C T I O N



Maße:

Länge gesamt 47,5 cm
Gewicht gesamt 30,3 g


Zustand:

Sehr gut erhalten


Herkunft: Aus einer über 60 jährigen Antikensammlung, aus altdeutschem Sammlungs-Nachlass H.G. Erworben wohl vor 1990. Weitere Details sind bekannt.


Echtheit:

Die Echtheit wird, wie bei allen unseren Objekten, ohne zeitliche Einschränkung garantiert.

Das Artefakt war Bestandteil einer Privatsammlung.



Schutz von Kulturgütern:


Alle, von uns angebotenen Artefakte stammen aus privaten Altsammlungen oder wurden auf Kunstauktionen erworben.

Der Erwerb und die Ausfuhr der Artefakte unterlag damals keinen rechtlichen Bestimmungen.
Dies gilt auch für Funde aus den dt. Bundesländern - wo der Verkauf auch heute noch legal ist.


Der Besitz ist somit legal – es werden alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten.