Silberarmreife mit verzierten Schlagenköpfen

350,00 €
verfügbar
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Zum Verkauf stehen zwei
Silberarmreife mit verzierten Schlangenkopfenden in wunderbarer Erhaltung.


Alter: ca. 1. - 4. Jh. n. Chr.
Größe: Außendurchmesser 4,2 cm und 4,25 cm. Gewicht 12,55 g und 12,45 g.
Zustand/Form: Sehr gut erhalten

Diese beiden antiken Silberarmreife befinden sich in einer wunderbaren Erhaltung. Mit Außendurchmessern von 4,2 cm bzw. 4,25 cm und einem Gewicht von 12,55 g bzw. 12,45 g zeigen sie eine feine Handwerkskunst und ein elegantes Design.

Die Armreife sind sehr schön erhalten, und die Verzierungen, insbesondere die Schlangenkopfenden, sind klar erkennbar. Diese Schlangenkopfenden sind kunstvoll gestaltet und könnten symbolische Bedeutungen wie Schutz oder spirituelle Symbole darstellen, die im römischen Reich weit verbreitet waren.

Aufgrund ihrer Größe und des Gewichts könnte es sich möglicherweise um Armreife für Kinder oder Jugendliche gehandelt haben, was durch die feine Verarbeitung und die sorgfältige Erhaltung unterstrichen wird.


Herkunft: Aus Privatsammlung/Nachlass B.N., ehem. belgische Antikensammlung, gesammelt ab 1990er Jahre.

Die Artefakte waren Bestandteil einer Privatsammlung.


Schutz von Kulturgütern:

Alle von uns angebotenen Artefakte entstammen renommierten Sammlungen und wurden auf Kunstauktionen sowie aus Nachlässen erworben. Die Provenienz jedes Stückes ist dokumentiert und wird Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung gestellt. Zum Zeitpunkt des Erwerbs und der Ausfuhr unterlagen diese Objekte keinen rechtlichen Beschränkungen. Dies trifft auch auf Funde aus den deutschen Bundesländern zu, wo der Verkauf nach wie vor legal ist.

Der Besitz ist somit legal – es werden alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten.